Richtlinien

Zurück

 

Startseite
Unser Club
Termine
Aktuelles
Automobilturnier
Clubmeisterschaft
Motorrad
Jugend
Downloads
Bildergalerie
Videos

Impressum

Datenschutz

(Stand: 26.11.2018)

Der ADAC Württemberg e.V. führt im Jahre 2019 die Württembergische ADAC-Meisterschaft im Automobil-Turniersport nach folgenden Richtlinien durch. Als Grundlagen gelten die Allgemeinen Bestimmungen für Meisterschaften im ADAC Württemberg e.V.

  1. Teilnahmeberechtigt an der Meisterschaft sind ADAC-Mitglieder, die ihren Wohnsitz im Bereich des ADAC Württemberg e.V. haben. Über Ausnahmen entscheidet die zuständige Kommission im ADAC Württemberg e.V.
     

  2. Ermittelt werden:
    a)    der Württembergische ADAC Meister im Automobil-Turniersport
    b)    die Württembergische ADAC Meisterin im Automobil-Turniersport
    Für die Meisterschaft werden nur die Erfolge in der Gruppe A gewertet.
     

  3. Gewertet werden folgende zur Meisterschaft ausgeschriebene Automobilturniere, wobei ein Streichresultat nur bei mehr als fünf durchgeführten Veranstaltungen berücksichtigt wird:
    07.04.2019     14. Automobilturnier SC Diedelsheim

    12.05.2019     ADAC Automobilturnier MSC Grötzingen
    16.06.2019     22. ADAC Automobilturnier RKV Lomersheim

    30.06.2019     54. ADAC Automobilturnier MSC Deizisau
    07.07.2019     49. ADAC Automobilturnier AMC Mittlerer Neckar
    28.07.2019     59. ADAC Automobilturnier MSC Bittenfeld
     

  4. Die Wertung erfolgt nach Punkten entsprechend den errungenen Platzierungen im offiziellen Gesamtergebnis der jeweiligen Gruppe. Gewertet wird wie folgt:

    Platz

    1

    2

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    9

    10

    11

    12

    13

    14

    15

    Punkte

    20

    17

    15

    13

    11

    10

    9

    8

    7

    6

    5

    4

    3

    2

    1

    Dazu wird ab Platz 15 jeweils für in Wertung befindliche weitere Fahrer je ein Punkt vergeben. Nicht an der Meisterschaft teilnahmeberechtigte Fahrer (siehe unter Punkt 1.) erhalten keine Punkte, teilnahmeberechtigte Fahrer rücken nach.
     

  5. Bei Punktgleichheit entscheidet:
    a)    die größere Anzahl der 1., 2., 3. Plätze usw.,
    b)    das bessere Ergebnis beim letzten gewerteten Lauf der Meisterschaft,
    c)    die zuständige Kommission im ADAC Württemberg e.V.
     

  6. Die Ehrung des Württembergischen ADAC Meisters und der Württembergischen ADAC Meisterin erfolgt nach Abschluss des Sportjahres im Rahmen der Meisterehrung des ADAC Württemberg e.V..
    Bei mindestens 10 gewerteten Teilnehmern wird zusätzlich eine Ehrung für den 2. Platz, bei mindestens 15 gewerteten Teilnehmern außerdem eine Ehrung für den 3. Platz vorgenommen.
     

  7. Der Punktbeste in der Gruppe B erhält den Württembergischen ADAC Turnier-Pokal. Ab 1.1.2007 gilt: ein Fahrer kann den ADAC Turnier-Pokal der Gruppe B maximal zwei Mal erhalten. Sollte er ein weiteres Mal der Punktbeste in der Gruppe B sein, so erhält der Nächstplatzierte den ADAC Turnier-Pokal. Pokalgewinne vor dem 1.1.2007 bleiben dabei unberücksichtigt.
     

  8. Deutscher ADAC Turniersport-Endlauf:
    Die fünf besten Teilnehmer der württembergischen ADAC Meisterschaft erhalten die Teilnahmeberechtigung am Deutschen ADAC Turniersport-Endlauf. Dabei können entsprechend den Endlauf-Richtlinien pro ADAC Regionalclub maximal vier Damen bzw. vier Herren gemeldet werden. Die letzte Entscheidung obliegt dem ADAC Württemberg e.V..
     

  9. Süddeutsche Automobil-Turniersportmeisterschaft:
    Die besten 15 Teilnehmer - davon maximal 12 Herren - der Württembergischen ADAC Meisterschaft erhalten die Teilnahmeberechtigung zur süddeutschen Automobil-Turniersportmeisterschaft. Dabei muss der Teilnehmer mindestens drei Ergebnisse in der Württembergischen ADAC Meisterschaft im Automobil-Turniersport vorweisen. Sollten weniger als 15 Teilnehmer aus der Gruppe A gemeldet werden können, rücken die punktbesten Teilnehmer der Gruppe B nach. Die letzte Entscheidung obliegt dem ADAC Württemberg e.V..
     

  10. Fahrer, die im Laufe des Sportjahres bei einer Veranstaltung gemaßregelt werden, können auf Beschluss des ADAC Württemberg e.V. von der Wertung zur Meisterschaft ausgeschlossen werden. Die bis dahin errungenen Punkte werden gestrichen, in der Wertung nachfolgende Fahrer rücken nach.
     

  11. Turniersportabzeichen
    ADAC Turniersportabzeichen in Bronze:                  100 Punkte
    ADAC Turniersportabzeichen in Silber:                    250 Punkte
    ADAC Turniersportabzeichen in Gold:                      500 Punkte
    ADAC Turniersportabzeichen in Gold mit Kranz:   1500 Punkte

    Ab 1.1.89 werden Punkte für das ADAC Turniersportabzeichen wie folgt vergeben:
    Teilnehmer in Wertung:             bis 20%   =   10  Punkte
                                                20% bis 45%   =     7  Punkte
                                                45% bis 75%   =     4  Punkte
                                              75% bis 100%   =     2  Punkte
    Teilnehmer außer Wertung:                        =     0  Punkte
    Bei der Grundlage für die prozentuale Wertung werden die Fahrer der Gruppen A und B in der Reihenfolge der erreichten Punkte zusammen gewertet.
    Beispiel:
    Teilnehmer Gruppe A (15) + Teilnehmer Gruppe B (25) = 40 Teilnehmer, somit bis 20% = 8 Teilnehmer.
     

  12. Anmerkung: für eine bessere Lesbarkeit dieser Bestimmungen wurde jeweils nur die männliche Form verwendet (z.B. Fahrer/Teilnehmer). Die weibliche Form (z.B. Fahrerin/Teilnehmerin) ist in diesen Fällen automatisch mit eingeschlossen.
     

  13. Kontaktdaten der Veranstalter, unterjährige Zwischenstände und die Jahresendwertung zur Württembergischen ADAC Meisterschaft im Automobil-Turniersport sind unter www.motorsport-wuerttemberg.de in der Rubrik Meisterschaften (Automobil-Turnier) abrufbar. Eine schriftliche Information erfolgt nur nach Anfrage. Einsprüche gegen die Auswertung müssen in schriftlicher Form bis spätestens vierzehn Tage nach Veröffentlichung der Jahresendwertung bei der Abt. Jugend, Sport & Ortsclubs des ADAC Württemberg e.V. eingereicht werden.
     

  14. Kontaktdaten
    ADAC Württemberg e.V.
    Abteilung Jugend, Sport & Ortsclubs
    Am Neckartor 2
    70190 Stuttgart
    Telefon: 0711 2800 134
    E-Mail:  sport(at)wtb.adac.de

>>>  Download der Meisterschaftsausschreibung